Darmreinigung

Welchen Einfluss hat der Darm auf die Haut?

Warum hilft eine Darmreinigung bei unreiner Haut, Pickeln und Akne? 

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und schützt diesen vor schädlichen äußeren Einflüssen.

Außerdem spielt die Haut eine wichtige Rolle bei der Entgiftung. Sie leitet unerwünschte Stoffe durch die Poren aus.

Der Darm verarbeitet und verwertet die Nährstoffe aus der Nahrung. Wird der Darm dauerhaft mit ungesunden oder schwer verwertbaren Lebensmitteln belastet, wird er träge und arbeitet nicht mehr richtig.

Verstopfungen, Sodbrennen, eine permanente Übelkeit und Bauchschmerzen sind dann die Folgen.

Ein Großteil der körpereigenen Abwehrkräfte wird vom Darm gesteuert. Verschiedene Bakterientypen sind permanent damit beschäftigt, giftige Stoffe abzubauen und somit ein natürliches ausgeglichenes Darmmilieu zu schaffen.

Kurzfristig ist es für den Darm kein Problem ein Ungleichgewicht auszugleichen. Langfristig wird die Darmflora jedoch gestört und der Körper versucht, die Gifte anderweitig loszuwerden.

Die Haut bietet dabei die perfekte Möglichkeit zum Ausleiten der Giftstoffe.

Wodurch entstehen Darmprobleme?

Mit unserem modernen Lebensstil, der sich erheblich vom früheren Leben unterscheidet, stellen wir unseren Körper vor ganz neue Herausforderungen.

Wir nehmen weniger Ballaststoffe zu uns, greifen viel öfter zu Fertigprodukten und konsumieren eine viel größere Menge an Zucker und Weizen. Außerdem ist unsere Bewegung oft sehr eingeschränkt.

Vor allem durch langes Sitzen im Büro und dann noch im Auto, Flugzeug oder Zug bekommt der Körper nicht genügend Ausgleich geboten.

Durch eine falsche, ungesunde oder sehr einseitige Ernährung und die mangelnde Bewegung wird auch der Darm träge und kann eine ausreichende Entgiftung nicht mehr gewährleisten.

Buchempfehlung um die Vorgänge besser zu verstehen

Ein sehr schönes Buch, dass die Problematik anschaulich und gleichzeitig witzig beschreibt, ist der Bestseller Darm mit Charme.* Ich empfehle dir dieses Buch, um die ganzen Prozesse, die in unserem Darm ablaufen besser zu verstehen.

Giulia Enders beschreibt mit Witz und Charme und gleichzeitig mit medizinisch fundiertem Wissen alles, was du wissen musst, um dein Wunderorgan besser zu verstehen.

Wie kann ich meinen Darm unterstützen?

Eine ausgewogene ballaststoffreiche Ernährung mit frischem Gemüse und pflanzlichen Proteinen, ausreichend Bewegung und eine regelmäßige Darmreinigung helfen dir dabei, deinen Darm in seiner Funktion zu unterstützen.

In vielen Fällen wirkt sich eine gründliche Darmsanierung positiv auf das Hautbild aus.

Freebie

Die 5 besten Tipps aller Zeiten
für makellose und reine Haut 

Wann ist eine Entgiftung sinnvoll?

Prinzipiell ist eine jährliche Entgiftung des Darms für jeden sinnvoll.  

Sie bietet sich zum Beispiel als Ritual im Januar nach den Feiertagen an und schafft eine optimale Grundlage für einen gesunden Start in das neue Jahr. Ein Start ist natürlich aber auch zu jedem anderen Zeitpunkt möglich.

Bei den folgenden Symptomen kann eine Darmreinigung Abhilfe schaffen:

  • Unreiner Haut, Pickeln, Akne
  • Verstopfungen, Durchfall, Blähungen
  • Schlaffes Bindegewebe
  • Pilzinfektionen aller Art (Rachen, Haut, Mund, Scheide, …)
  • Depressiver Verstimmung
  • Dauerhafte Müdigkeit und Energielosigkeit
  • Nach dem Absetzen der Pille
  • Rheuma
  • Nach der Einnahme von Antibiotika
  • Wechseljahrbeschwerden

Worauf muss ich bei einer Darmreinigung achten?

Präparate zur Darmreinigung gibt es in Tabletten oder Pulverform. Die Hauptbestandteile einer Darmreinigung sind meistens Flohsamenschalen und Bentonit.

Am häufigsten wird jedoch eine Kombination aus Tabletten und Pulver eingenommen. Aus dem Pulver kannst du dann eine Art  Shake zubereiten und die Tabletten ganz normal mit Wasser einnehmen.

Zur Unterstützung der Darmflora solltest du zusätzlich ein Probiotikum einnehmen, welches es ebenfalls in Kapsel- oder Pulverform zu kaufen gibt.

Da der Körper während der Entgiftung Höchstleistung erbringt, musst du auch deine Leber mit einem Detox-Präparat unterstützten. Dazu eignen sich vor allem Mariendistel, Chlorella oder Spirulina.

Tipps zur Einnahme der darmreinigenden Produkte:

  • Der Körper wird während der Einnahme eines Darmentgiftungssproduktes intensiv gereinigt. Das bedeutet, dass er gleichzeitig auch lebenswichtige Mineralien ausspült. Diese solltest du  ungefähr ab der zweiten Woche der Einnahme supplementieren.Eines der bekanntesten und am besten verträglichsten Produkte ist Methylsulfonylmethan, kurz MSM.
  • Den zubereiteten Shake solltest du sofort trinken, da die Bestandteile schnell sehr stark quellen.Außerdem ist es notwendig, diesen auf nüchternen Magen oder mit Abstand von ein bis zwei Stunden nach einem leichten Frühstück zu sich zu nehmen.
  • Die anderen Präparate nimmst du über den Tag verteilt ein, jedoch nicht zusammen mit dem darmreinigenden Shake.
  • Die Häufigkeit der Einnahme kannst du dem Beipackzettel entnehmen. Normalerweise steigerst du diese innerhalb der ersten vier Wochen jede Woche.Eine Reinigung kann zwischen vier Wochen und drei Monaten dauern und richtet sich nach dem jeweiligen Befinden.
  • Wird eine Darmsanierung jedes Jahr durchgeführt, reicht eine kürzere Anwendungsdauer. Ist es die erste Entgiftung im Leben, solltest du darauf vorbereitet sein, dass dein Körper stark zu kämpfen hat und der Prozess unter Umständen länger dauern kann.
  •  Am besten du lässt es zur Gewohnheit werden, jedes Jahr nach Weihnachten oder Neujahr so eine Reinigung des Körpers durchzuführen.Für eine Komplett-Reinigung empfehle ich dir neben der Darmreinigung auch an die Reinigung der Leber und des Blutes zu denken.
  • Achte während der Entgiftung bzw. generell auch auf eine ausgewogene gesunde Ernährung. ZuckerMilch und Weizenprodukte gehören in westlichen Ländern zu den Hauptursachen von Akne.

Welche Nebenwirkungen hat eine Darmreinigung?

Durch die intensive Reinigung kann es unter Umständen zunächst zu einer Verschlimmerung des Hautbildes kommen. Dies ist aber ein Zeichen dafür, dass der Körper Höchstleistung vollbringt. Es ist deshalb dringen notwendig, mit Detox-Präparaten Unterstützung zu bieten.

Der Darm hat Einfluss auf den ganzen Körper und wenn er richtig aufgeräumt wird, werden Gifte aus der Vergangenheit ausgeschieden. Nicht selten sind auch traumatische Erlebnisse, unangenehme Ereignisse und alte seelische Verletzungen tief im Körper vergraben.

Häufige Nebenwirkungen einer Darmreinigung sind daher nächtliche Unruhe und Albträume. Auch dies ist eigentlich ein positives Zeichen und zeigt dir, dass die Reinigung wirksam ist und Gifte und Schlacken aus dem Körper ausgespült und ausgeweitet werden.

Zusammenfassung - Dosierung der Präparate zur Darmreinigung

  • Pulver zur Darmreinigung als Shake mit Saft oder Wasser zubereitet, morgens auf nüchternen Magen mindestens 4 Wochen lang
  • Probiotika Kapsel, nach dem Frühstück
  • Detox Kapsel zur Unterstützung der Leber, vor dem Schlafengehen
  • MSM zur Versorgung des Körpers mit Mineralien, ab der zweiten Woche nach einer Mahlzeit
  • alternativ kannst du das unten vorgestellt fertige Paket zur Darmreinigung nutzen

Darmreinigung - Empfehlungen für dich

Darmreinigung Paket für 4 Wochen

*


Mit dem Paket der Firma effective nature bekommst du alles geliefert, was du für eine unkomplizierte Darmreinigung* benötigst. Es besteht aus verschiedenen Kapseln mit einer genauen Anleitung, wann und wie du diese einnehmen musst.

In dem Paket enthalten sind: Bentonit Detox Pulver, Flohsamenschalen-Pulver und ein Probiotika. Alle Bestandteile sind in Kapseln abgefüllt, so dass die Einnahme für dich zum Kinderspiel wird.

Du nimmst das Bentonit und die Flohsamenschalen zwei mal täglich je eine Stunde vor der Mahlzeit ein. Beide Bestandteile binden die Gift- und Abfallstoffe aus deinem Darm und leiten diese effektiv aus.

Probiotika unterstützt die Darmflora und wird ebenfalls zwei mal täglich kurz vor der Mahlzeit eingenommen.

Wenn du deinem Darm eine richtig umfangreiche Kur bieten möchtest, kannst du dich auch für die 12-Wochen Kur entscheiden, die der Hersteller ebenso anbietet.

Darmreinigung Pulver


*


Das Pulver zur Darmreinigung* der Marke Amazonas ist eine der besten Entgiftungskuren, die der Markt derzeit zu bieten hat. Sie ist sanft und effektiv zugleich und lässt sich ohne jegliches Vorwissen von Zuhause durchführen. Durch die Anwendung dieser Darmkur kannst du deinen Verdauungstrakt gründlich reinigen und gleichzeitig dein Immunsystem stärken.

Die Inhaltsstoffe der Amazonas Darmreinigung sind zu 100 % natürlich und in Bio-Qualität. Außerdem unterstützt du bei jedem Kauf den Schutz des Regenwaldes, da ein Teil der Einnahmen vom Regenbogenkreis gespendet wird.

Für einen guten Erfolg ist es wichtig, dass du während der Kur täglich mindestens 2 Liter Wasser trinkst, auf eine ausgewogene Ernährung achtest und auf Alkohol und Kaffee verzichtest. Die Dauer der Anwendung beträgt zwischen 50 und 60 Tagen.

Bio Detox Kapseln

*


Die GreenCocon Bio-Detox-Kapseln* bestehen aus Mariendistel und Spirulina und unterstützen vor allem deine Leber während der Entgiftung. Es handelt sich um ein hochwertiges Bio-Produkt, das keinerlei Schadstoffe oder gentechnisch veränderte Stoffe beinhaltet. Somit wird eine gründliche Ausleitung von Giften aus dem Körper gewährleistet ohne diesen gleichzeig wieder mit neuen Schadstoffen zu verunreinigen.

Durch die Einnahme des Detox-Produktes verbesserst du deine Blutwerte, stärkst dein Immunsystem, senkst deine Blutfettwerte und wirst dich insgesamt fitter und gesünder fühlen. Und das wird sich auch an deinem Hautbild bemerkbar machen!

Probiotika Kapseln

*


Probotika-Kapseln bestehen aus einer Mischung von verschiedenen Bakterien und Bakterienstämmen wie Lactobacillus Acidophilus, Streptococcus Thermophilus, Lactobacillus Rhamnosus, Lactobacillus Salivarius und Bifidobacterium Bifidum. Diese Bakterien sind notwendig um die Darmflora gesund zu halten.

Die Einnahme von Antibiotikum, Schmerzmitteln oder eine unausgewogene Ernährung kann dazu führen, dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät und der Darm entsprechend nicht mehr richtig arbeiten kann.

Mit einem hochwertigen Probiotikum*, das du über einen längeren Zeitraum einnehmen solltest, kannst du dieses Gleichgewicht wieder herstellen. Es eignet sich daher auch als hervorragende Ergänzung zu einer Darmreinigung und kann auch im Anschluss an die Entgiftung noch für mehrere Monate eingenommen werden.

MSM Kapseln

*

MSM*(Methylsulfonylmethan) hilft gegen Entzündungen und gibt den Zellwänden ihre Flexibilität und Durchlässigkeit zurück. Dadurch werden schädliche Substanzen und Giftstoffe besser ausgeleitet und Nährstoffe können eindringen. Es hilft außerdem gegen Schmerzen und Muskelkrämpfen, da es die Zellen entlastet und den entstehenden Druck durch das Ungleichgewicht von Ausleiten der Giftstoffe und Aufnehmen der Nährstoffe in Ordnung bringt.

MSM erzielt auch bei alten Patienten, Sportlern und sogar Rennpferden eine enorme Wirkung in der Schmerztherapie.

Körper entgiften

Lies mehr über die richtigen Lebensmittel bei Akne

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

Freebie

Die 5 besten Tipps aller Zeiten
für makellose und reine Haut