Die 7 besten Hausmittel gegen Pickel

  • 1. Dezember 2020

Es gibt eine ganze Reihe wirksamer Hausmittel gegen Pickel. Bestimmt hast du die meisten sogar zuhause und kannst sie gleich ausprobieren.

Kamillentee

Ein einfaches aber sehr wirksames Hausmittel gegen Pickel ist ein Dampfbad mit Kamillentee.

Kamille wirkt sanft gegen Entzündungen und Rötungen.

Für das Dampfbad übergießt du einfach eine Handvoll Kamillenblüten mit heißem Wasser in einer großen Schüssel oder einem großen Topf. Dann beugst du dein Gesicht über den Wasserdampf.

Achte darauf, dass es nicht zu heiß ist! Um die Wirkung zu intensivieren, kannst du dir ein Handtuch über den Kopf legen, damit der Dampf nicht entweichen kann.

Durch den Wasserdampf werden die Poren geöffnet und durch die Kamille sanft gereinigt und desinfiziert. Das Kamillendampfbad kannst du einmal pro Woche anwenden.

Achte darauf, dass du dein Gesicht vorher unbedingt gründlich reinigst. 

Heilerde

Ein weiteres Hausmittel gegen Pickel ist Heilerde.

Sie ist deshalb so beliebt, weil sie auch tiefliegende Unreinheiten und Entzündungen an die Oberfläche bringen kann.

Wenn die Erde trocknet, bindet sie Fette und Verstopfungen aus den Poren und zieht sie sozusagen sanft heraus.

Mehr Infos zur Heilerde findest du in diesem Artikel.

Zinksalbe

Zinksalbe ist eine Wund- und Heilsalbe.

Du kannst sie also bei akuten Entzündungen verwenden, aber auch bei entstehenden Pickeln. Sie trocknet gleichzeitig Pickel aus und ist wirkungsvoll gegen Bakterien auf der Haut. 

Am besten kannst du die Salbe vor im Schlafengehen in einer dünnen Schicht auf die gereinigte Haut auftragen. Nutze dazu ein Wattestäbchen oder ein Watte-Pad.

Nachhaltige Watte-Pads*

Honig

Das wohl bekannteste Hausmittel gegen Pickel ist Honig. 

Honig wirkt antiseptisch und entzündungshemmend.

Du kannst einzelne Stellen direkt mit Honig betupfen oder du mischst ein bisschen Honig in die Maske aus Heilerde.

Wasche dein Gesicht nach der Anwendung in jedem Fall gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 

Apfelessig

Apfelessig ist ein echte Beauty-Alrounder. 

Er findet vor allem Anwendung in der Haarpflege, dient aber auch als hochwirksames Hausmittel gegen Pickel.

Wie auch die anderen Produkte wirkt er antiseptisch, antibakteriell und entzündungshemmend. 

Für die Anwendung kannst du ein paar Tropfen in das Dampfbad geben. Aber auch innerlich eingenommen kann Apfelessig eine großartige Wirkung erzielen. Er kurbelt die Verdauung an, was sich wiederum positiv auf das Hautbild auswirken wird, denn er wirkt entgiftend und fettverbrennend. 

Für ein Apfelessig Getränk mische einfach ein Glas warmes Wasser mit 2 Teelöffeln Apfelessig und Honig. Vor dem Frühstück getrunken, wird der Stoffwechsel angeregt. 

Natron/Backpulver 

Backpulver und Natron haben einen basischen pH-Wert und wirken somit einer Übersäuerung entgegen.

Außerdem wirken sie austrocknend auf Pickel.

Mische das Natron/Backpulver mit ein wenig Wasser zu einer Paste und gib diese für ungefähr 10 Minuten direkt auf den Pickel.

Vorsicht: Kann die Haut sehr stark austrocknen und reizen. Mach deshalb am besten zuerst einen Hautverträglichkeitstest an deinen Händen oder Armen.

Knoblauch

Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum.

Er wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Als Hausmittel gegen Pickel eignet er sich daher sehr gut für die äußerliche Anwendung.

Schneide eine Knoblauchzehe einfach in der Mitte auf und fahre mit der glatten Fläche über die betroffene Haut. Ein paarmal wiederholen, damit sich der Knoblauchsaft schön verteilen kann.

Aber bitte nicht in der Nähe der Augen und Schleimhäute anwenden!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

Dein Weg 

zu reiner schöner Haut  

Ich habe es geschafft und du kannst das auch! In meinem E-Book findest du eine vollständige Anleitung, wie ich meine Haut geheilt habe. Alles Schritt für Schritt erklärt. 

Leave a Comment:

*