Heilerde gegen Pickel: porenverfeinernde Maske

  • 10. November 2020

Heilerde gegen Pickel ist eines der bekanntesten Hausmittel. Sie wird aus Ablagerungen aus Lössboden gewonnen.

Es handelt sich um ein beigefarbenes staubiges Pulver, das es in verschiedenen Körnungen zu kaufen gibt. Diese heilende Erde steckt voller Mineralien. Zu den wichtigsten zählen Silizium, Kalzium und Eisen.

Bereits im Mittelalter ist die Tonerde für ihre heilende Wirkung bekannt gewesen und wurde gegen Entzündungen und zur Heilung von Verletzungen verwendet.

WIE WIRKT HEILERDE GEGEN PICKEL UND MITESSER?

Um die Heilerde als Maske zu verwenden, rührst du sie einfach mit kaltem Wasser zu einer Paste. Diese trägst du dann gleich auf deine Haut auf und wartest, bis die Paste vollständig getrocknet ist und eine hellere Farbe bekommt.

Durch die trocknende Erde entsteht eine Art Sogwirkung. Durch diese wird den Pickeln überschüssige Flüssigkeit entzogen.

Außerdem nimmt die Heilerde Fett und Talg von der Haut auf. Die Wundheilung wird beschleunigt und die Durchblutung der Haut im Allgemeinen gefördert.

Bei der Verwendung von Heilerde wirst du doppelt profitieren. Die Zusammensetzung aus Spurenelementen und Mineralien reinigt deine Haut porentief und entgiftet sie gleichzeitig, da Schadstoffe von der Erde aufgenommen, und Bakterien von der Haut entfernt werden.

Gleichzeitig nimmt deine Haut die wertvollen Nährstoffe aus der Heilerde auf und wird rundum versorgt.

Wie bei allen anderen Naturprodukten ist auch bei der Verwendung von heilender Erde Geduld gefragt. Ein Erfolg wird sich nicht über Nacht einstellen und nur eine regelmäßige Anwendung kann zur Heilung der Akne führen.


TIPPS ZUR ANWENDUNG VON HEILERDE GEGEN PICKEL

  • vor der Anwendung das Gesicht gründlich mit einer milden Seife reinige
  • Mit kaltem Wasser anrühren
  • Mindestens 10 Minuten einwirken lassen
  • Nicht abwaschen sondern abrubbeln
  •  Fertige Paste für Faule
  •  Am besten abends anwenden
  •  Anfangs Verschlimmerung möglich
  •  versorge deine Haut im Anschluss mit Jojobaöl um ihr Feuchtigkeit zu spenden 

Dein Weg 

zu reiner schöner Haut  

Ich habe es geschafft und du kannst das auch! In meinem E-Book findest du eine vollständige Anleitung, wie ich meine Haut geheilt habe. Alles Schritt für Schritt erklärt. 


So wendest Heilerde gegen Pickel an

Die natürliche Tonerde gibt es in Pulverform oder als fertig angemischte Paste zu kaufen. Die Maske sollte so lange einwirken bis sie komplett getrocknet ist, jedoch mindestens 10 Minute und die Anwendung kannst du zwischen ein und drei Mal pro Woche wiederholen.

Nach dem Trocknen solltest du die Maske sanft abrubbeln, das sorgt für einen zusätzlichen Peeling Effekt und die Überreste kannst du dann einfach noch mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Durch das Anmischen mit kaltem Wasser entsteht beim Auftragen ein Kältereiz. Dieser sorgt sofort für ein entspannendes Gefühl und lindert Schmerzen und Entzündungen, die durch Unreinheiten entstanden sind.

Ein leichtes Spannungsgefühl während die Maske trocknet ist normal und ein Zeichen davon, dass sie wirkt. Nach dem Abwaschen ist die Haut eventuell leicht gerötet. Das liegt daran, dass sie stärker durchblutet ist als sonst.

Am besten kannst du die Maske abends anwenden, dann hat die Haut über Nacht genug Zeit sich zu regenerieren.


Erstverschlimmerung durch HEILERDE

Nach den ersten Anwendungen kann es sein, dass sich dein Hautbild verschlimmert. Das liegt daran, dass alles Unreinheiten und Schadstoffe regelrecht aus der Haut herausgezogen werden.

Schon nach ein paar Wochen sollte sich deine Haut jedoch deutlich verbessern.

WEITERE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN VON HEILERDE

  • Heilerde zum Entgiften des Körpers
  • Wirksam gegen Sodbrennen und Reizdarm
  • Bindung von Cholesterin
  • Linderung von Ekzemen und Ausschlägen
  • Hilfe bei Schuppenflechten und Neurodermitis
  • Unterstützung bei der Behandlung von Cellulite und Bindegewebsschwäche
  • Als Fußbad gegen Schweißfüße
  • Anwendung bei Verspannungen und Schmerzen
  • Unterstützende Behandlung von Sportverletzungen und Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Bei Verbrennungen und Insektenstichen

HEILERDE Gegen Pickel: EMPFEHLUNGEN FÜR DICH

**


Luvos-Heilerde 2 hautfein

Luvos-Heilerde hautfein * ist speziell für die äußerliche Anwendung entwickelt. Sie kann aber auch bedenkenlos eingenommen werden und lässt sich auf Grund der feinen Mahlung gut in Wasser auflösen.

Neben der Verwendung gegen Akne, Pickel und Mitesser kannst du dieses Produkt auch zur Linderung von Muskel- und Gelenkbeschwerden nutzen.


Luvos-Heilerde 2 hautfein Paste

Wenn du keine Lust hast, das Pulver selbst anzumischen, kannst du die Heilerde von Luvos auch als fertige Paste * kaufen. Diese hat bereits die richtige Konsistenz um sie als reinigende Maske zu verwenden.

Sie lässt sich leicht auftragen und verteilen. Wichtig ist, dass sie nach dem Verwenden luftdicht verschlossen wird, da sie sonst austrocknet.

Freebie

Die 5 besten Tipps aller Zeiten
für makellose und reine Haut 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

Leave a Comment:

*